Kosten

Wenn Sie Auskunft über die Höhe der Kosten für eine Vermessung haben wollen, so rufen Sie uns bitte an oder senden eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten. Dann können wir auf der Basis der von Ihnen gemachten Angaben eine transparente Kostenschätzung für Sie erarbeiten.

Die Kosten für öffentlich-rechtliche Vermessungsleistungen wie Lagepläne zur Bauvorlage, Grenz- und Gebäudevermessungen sowie Lage- und Höhenbescheinigungen sind nach einheitlichen Kostensätzen in Berlin abzurechnen. Diese Kostensätze sind in der ÖbVIVergO vorgeschrieben und somit für jeden ÖbVI verbindlich.

Die Kosten für andere Leistungen wie zum Beispiel Absteckungen oder Beweissicherung werden nach Aufwand und Wert der baulichen Anlage berechnet.

Vermessungsingenieur Christian Kersten

Vergütungsordnung

In der ÖbVIVerGO vom 12. Juli 2013 werden die aktuellen Kostensätze für die hoheitlichen Leistungen verbindlich geregelt. Die einzelnen Leistungen sind im Kostenverzeichnis Anlage zu §2 Abs. 1 der Verordnung dargestellt.

Für Grenzvermessungen (Teilung / Grenzherstellung) Punkt 1 und 2 ist neben dem Bodenrichtwert die Länge der herzustellenden und der neuen Grenzen maßgeblich für den Kostenfaktor aus Tabelle 1 auf Seite 35 des Verzeichnisses. Hinzu kommen pauschale Werte für die Anzahl der Grenzpunkte und Flurstücke sowie der Lageanschluss.

Für die baubegleitende Vermessung (Lageplan zum Bauantrag, Absteckung, Kontrollmessung und Gebäudevermessung) Punkt 3 bis 6 werden die Kostenfaktoren ebenfalls über den Bodenrichtwert, die Grenzlänge des Baugrundstücks und die Bruttogeschossfläche der baulichen Anlagen ermittelt. Für die baulichen Anlagen gilt Tabelle 2 auf Seite 36 die Spalte A ist für die Gebäudevermessung, die Spalte B für den Lageplan und die Spalte C für die Absteckung anzusetzen.

Vermessungsingenieur Christian Kersten Vergütungsordnung

Rechtliche Grundlagen

in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. September 2004 (BGBl. I S. 2414), zuletzt geändert durch Artikel 4 des Gesetzes vom 31. Juli 2009 (BGBl. I S. 2585)

Verordnung zum Schutze des Baumbestandes in Berlin vom 11. Januar 1982 (GVBl. S. 250), zuletzt geändert durch Artikel I der Verordnung vom 5. Oktober 2007 (GVBl. S. 558)

Verordnung über die bauliche Nutzung der Grundstücke in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. Januar 1990 (BGBl. I S. 132), geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 22. April 1993 (BGBl. I S. 466)

vom 29. September 2005 (GVBl. S. 495), zuletzt geändert durch das Gesetz vom 29. Juni 2011 (GVBl. S. 315)

Fortgeltende städtebauliche Vorschriften, vom 21. November 1958 (GVBl. S. 1087/1104)

Verordnung über Bauvorlagen, bautechnische Nachweise und das Verfahren im Einzelnen vom 19. Oktober 2006 (GVBl. S. 1035), zuletzt geändert durch Verordnung vom 22. März 2013 (GVBl. S. 95), berichtigt am 2. Mai 2013 (GVBl. S. 131)

vom 28. September 1973 (GVBl. S. 1654), zuletzt geändert durch Artikel I des Gesetzes vom 17. Dezember 2009 (GVBl. S. 870)

vom 13. Juli 1999 (GVBl. S. 380), zuletzt geändert durch Artikel I des Gesetzes vom 4. Dezember 2008 (GVBl. S. 466)

in der Fassung vom 17. Juni 2005 (GVBl. S. 357, 2006 S. 248, 2007 S. 48), zuletzt geändert durch Artikel III des Gesetzes vom 20. Mai 2011 (GVBl. S. 209)

in der Fassung der Bekanntmachung vom 2. Januar 2002 (BGBl. I S. 42, 2909; 2003 I S. 738), zuletzt geändert durch Artikel 7 des Gesetzes vom 19. Oktober 2012 (BGBl. I S. 2182)

in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. Mai 2007 (BGBl. I S. 962; 2008 I S. 1980), zuletzt geändert durch Artikel 4 des Gesetzes vom 6. Oktober 2011 (BGBl. I S. 1986)

Gesetz zum Schutz von Denkmalen in Berlin vom 24. April 1995 (GVBl. S. 274), zuletzt geändert durch Artikel II des Gesetzes vom 8. Juli 2010 (GVBl. S. 396)

Gesetz über den Zugang zu digitalen Geodaten im Land Berlin vom 3. Dezember 2009

Verordnung über die Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen vom 11. August 2009 (BGBl. I S. 2732)

Verordnung über die Grundstücksnumerierung vom 9. Dezember 1975 (GVBl. S. 2947), zuletzt geändert durch § 6 des Gesetzes vom 10./11. Dezember 1990 (GVBl. S. 2289/GVABl. S. 534)

Verordnung über die Vergütung der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure in der Fassung vom 18. September 1993 (GVBl. S. 412), zuletzt geändert durch Verordnung vom 12. Juli 2013 (GVBl. S. 339)

Verordnung über die Erhebung von Gebühren im Vermessungswesen vom 22. August 2005 (GVBl. S. 449), zuletzt geändert durch Artikel I der Verordnung vom 4. März 2008 (GVBl. S. 62, ber. S. 92)

Gesetz über das Vermessungswesen in Berlin in der Fassung vom 9. Januar 1996 (GVBl. S. 56), zuletzt geändert durch Artikel XVIII des Gesetzes vom 18. November 2009 (GVBl. S. 674)

Verordnung zur Berechnung der Wohnfläche vom 25. November 2003 (BGBl. I S. 2346)

Vermessungsingenieur Christian Kersten Rechtliche Grundlagen